Header News Page

News

Dezember 2020

WITec fördert Albert Einstein Discovery Center mit 5.000 Euro

Statt Weihnachtsgeschenken an die Kunden spendet WITec dieses Jahr 5.000 Euro an den Albert Einstein Discovery Center e.V. „Als Hersteller von Mikroskopiesystemen und durch unseren engen Bezug zur Physik ist es uns als Ulmer Unternehmen besonders wichtig, etwas zur Realisierung des Albert Einstein Discovery Centers beizutragen,“ betont Dr. Olaf Hollricher, Mitbegründer und Entwicklungsleiter von WITec. Die Spendenübergabe fand am WITec Standort im Ulmer Science Park statt. Dort übergaben Dr. Olaf Hollricher und Dr. Joachim Koenen den Scheck über den Betrag von 5.000 Euro an Dr. Nancy Hecker-Denschlag, Vorsitzende des Albert Einstein Discovery Center e.V. Dr. Olaf Hollricher betont: “Ich finde es gut und wichtig, dass endlich ein Ort entstehen soll, der den herausragenden Physiker gebührend ehrt und seine Arbeit an seinem Geburtsort erlebbar macht.“

Die Wissenschaftsstadt Ulm soll ihrem Namen gerecht werden. Bis jetzt gibt es kein wissenschaftliches Museum, das die bahnbrechenden Theorien Albert Einsteins als den weltweit bekanntesten Sohn der Stadt Ulm veranschaulicht. In dem zukünftigen Erlebnis- und Entdeckungszentrum soll sowohl das Leben Albert Einsteins erzählt, als auch seine Theorien und Forschungsergebnisse präsentiert werden. „Wir müssen die nun vorhandene Dynamik nutzen, um einen baldigen Museumsbau zu ermöglichen“, erläutert Dr. Olaf Hollricher. Dr. Nancy Hecker-Denschlag, die Vorsitzende des Albert Einstein Discovery Center e.V., freut sich über den Zuspruch: „Es ist toll, dass sich viele solide Ulmer Unternehmen an dem Projekt beteiligen. Somit ziehen wir alle an einem Strang, denn wir machen nicht nur etwas für Ulm – wir möchten ein Zentrum von globalem Interesse erschaffen.“ Wer sich dem Verein anschließen möchte, profitiert bereits jetzt von den Vorträgen, Stammtischen und bald auch Ausflügen, die sich nach den wissenschaftlichen Interessen der Mitglieder richten.

Albert Einstein Discovery Center e.V. website:
https://einstein.center/

EinsteinSpende01 504

(Von links nach rechts) Dr. Joachim Koenen, Dr. Olaf Hollricher und Dr. Nancy Hecker-Denschlag